Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Rathaus von Arahal

144
3

Das Gebäude stammt aus dem 16. Jh., wurde aber im 19. und 20. Jh. umgebaut. Die Gesamtkomposition und einige architektonische Elemente wie Kapitelle, Säulen und Bögen erinnern an die Rathäuser der andalusischen Spätrenaissance und des andalusischen Barocks.

Es befindet sich auf dem Platz Plaza de la Corredera und besteht aus zwei Etagen. Die obere Etage verfügt über eine offene Galerie mit sieben Rundbögen auf Säulen auf beiden Seiten des Turmes. In der unteren Etage findet man zwei kleine Eingangsportale mit Rundbögen auf Pilastern. Der Turm wurde 1841 errichtet und befindet sich in der Mitte des Gebäudes. Er verfügt über einen halbkugelförmigen Abschluss und im zentralen Bereich sieht man Öffnungen mit Rundbögen für die Glocken. Es handelt sich um eins der schönsten zivilen Bauten der Provinz.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.