Romería

Kultur

Kunst, Gefühl und Tradition

Tablao Álvarez Quintero

201
3

Der Tablao Álvarez Quintero ist ein authentischer und ursprünglicher Tablao Famenco in Sevilla. Er befindet sich in einem Haus aus dem XVIII. Jahrhundert am Fuße der Giralda. Seine Mauern beherbergen eine große Tradition und Künstler, die ihre Gefühle auf der Bühne übermitteln.

Mit einer maximalen Kapazität von 70 Personen ist es ein komfortabler und gemütlicher Raum, um den besten Flamenco in seinen drei Aspekten zu genießen. Das Ziel dieses Tablao ist es, den Flamenco zu verbreiten, sowie dem Publikum ein Gefühl der Zugehörigkeit zu Andalusien und seiner Essenz zu vermitteln. Letzteres wird durch die Interaktion zwischen den Künstlern und dem Publikum erreicht. Dieses Lokal setzt auf den reinen Flamenco, das, was aus der Improvisation der Künstler entsteht, reine Emotion, die durch das Gefühl, die universelle Sprache, an das Publikum weitergegeben wird.

Die Show dauert etwa eine Stunde, und am Ende kann der Besucher mit den Flamenco-Sängern, -Gitarristen und -Tänzern sprechen und Fotos machen. Im Preis inbegriffen ist eine Flamenco-Stunde. 

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.