FIBES Palacio de Congresos de Sevilla

Tourismus à la carte

Alle Dienstleistungen für ein unvergessliches Erlebnis

Landgut: Cortijo El Puerto

50
0
Veranstaltung

Das ursprüngliche Grundstück wurde im Juli 2012 von dem Unternehmen IngeOliva SL erworben und 2016 durch das Unternehmen Ingealmendro SL erweitert. Beide Unternehmen gehören der Familie De la Torre Liébana, die traditionell mit dem Olivenanbau in Jaén verbunden ist. Das Landgut Cortijo el Puerto war der ideale Standort für ein Projekt, bei dem Flora und Fauna in perfekter Harmonie zusammenleben und man gleichzeitig ökologische Lebensmittel mit einem hohen Nährwert herstellen kann.
 
Auf dem Landgut Cortijo el Puerto wird mit zwei Grundprinzipien gearbeitet, die eine Herausforderung darstellen und gleichzeitig Engagement fordern: Zum einen will man die Biodiversität achtend, nachhaltig und ökologisch Landwirtschaft betreiben und zum anderen will man mit einer Präzisionslandwirtschaft innovativ arbeiten.

Die Finca befindet sich im Herzen des Schwemmlands des Guadalquivir und hat im Moment eine Fläche von zweihundertzwölf Hektar, auf der am äußeren Umfang einhunderttausend Büsche wachsen und auf dem Grundstück an sich über zweihundertachtzigtausend Bäume, die biodynamisch und ökologisch in Heckenform gedeihen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Oliven- und Mandelbäume, wobei sowohl traditionelle erprobte Sorten als auch neue Sorten in diesem Anbausystem zu finden sind.

Alle Anpflanzungen basieren auf Forschung, Entwicklung und Innovation (FEI) mit Techniken der ökologischen Präzisionslandwirtschaft. Außerdem werden auf diesem Landgut sechs unterschiedliche sortenreine Olivenöle in unterschiedlichem Format und mit innovativem Design verkauft. Jede Sorte ist mit einem Tier der lokalen Fauna verknüpft, deswegen hat man diese Produkte die Bauernhof-Linie genannt. Es handelt sich zweifellos um einen Vorzeigeproduzenten für ökologisches Olivenöl virgen extra der besten Qualität.

Auf dieser jungen Finca widmet man sich der ökologischen Präzisionslandwirtschaft. Innovative Anpflanzungen von Oliven- und Mandelbäumen leben in einem traumhaften Ökosystem im Einklang mit anderen Kulturpflanzen und der Natur.

Beschreibung der Besichtigung

Unsere Besucher können bei ihrer Besichtigung verschiedene Tiere beobachten (Hasen, Rebhühner, Gänse, Hühner, Schafe, Esel, Vögel), Lebensräume von Nutzinsekten (Bienen, Hummeln, Marienkäfer, Florfliegen) und Pflanzen (Pflanzendecken mit Pflanzen, die das ganze Jahr über zu verschiedenen Zeiten blühen, Sträucher etc.).

Alle diese Pflanzen und Tiere leben auf der Finca gemeinsam mit den wichtigsten Nutzpflanzen: verschiedene sortenreine Olivenbäume, Mandelbäume und Obstbäume (Zitrusfrüchte, Feigen, …) in geringerem Maße. Es gibt verschiedene Sorten und Anbausysteme mit der Perspektive der Ökologie und dem biologischen und natürlichen Kampf um maximale Erträge unserer gesunden Star-Produkte: Olivenöl virgen extra und Mandeln. Eine FEI-Anpflanzung, die mit ganz besonderen Elementen im Einklang lebt, wie unser Netz aus Insektenhotels.

Es ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Besuch für Tourismus und Umwelterziehung, wenn man aus erster Hand ein nachhaltiges und umweltfreundliches Anbausystem kennenlernen möchte. Gleichzeitig wird dem Besucher ein besonderes kulinarisches Erlebnis geboten, da er bei der Besichtigung lernen kann, wie man verschiedene sortenreine Olivenöle verkostet und am besten verwendet.

Neben dem Besuch des Landguts, der Anpflanzungen und Installationen, in denen die Olivenölherstellung erklärt wird, bietet das Cortijo El Puerto auch Weiterbildungen und Kurse an, um dem Besucher die Welt des Olivenöls durch Ölverkostungen näherzubringen.

So werden zum Beispiel Einführungskurse zur Olivenölverkostung organisiert, um dem Verbraucher die Eigenschaften eines guten Olivenöls virgen extra zu vermitteln, damit er solche Öle erkennt und lernt, wie er sie auf dem Markt findet. Es handelt sich um praktische Workshops, in denen organoleptische Analysen vorgenommen werden und in denen man die Grundlagen erlernt, um wichtige Mängel und positive Eigenschaften eines Olivenöls erkennen zu können.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung zur sensorischen Analyse, betrachten wir die Faktoren und positiven und negativen Eigenschaften, die die sensorische Qualität des Öls bestimmen und deren Bezug zum Anbau und Herstellungsprozess und andere allgemeine physikalische und chemische Parameter der Qualitätskontrolle.



 

Mindestteilnehmerzahl pro Besichtigung
10
Höchstteilnehmerzahl pro Besichtigung
80
Sector
Dienstleistungen

Parking Autobuses Parking Turismos  Degustaciones Catas Visita Guiada Tienda Compras IdiomaEspañol Ingles

Dauer der Besichtigung
2 horas
Öffnungszeiten

Von Montag bis Freitag nach Absprache.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.