Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Krankenhaus La Santa Resurrección

46
1

Nach fünf Jahrhunderten Geschichte besteht dieses Krankenhaushaus La Santa Resurrección (die Heilige Auferstehung) fort und bietet den Patienten mit absoluter Nächstenliebe Hilfe an, wie es von Don Juan Ponce de León gewünscht und von seiner Mutter, Doña Catalina de Perea, in seinem Testament von 1522 aufgegriffen wurde.

Das gesamte Gebäude ist heute das Ergebnis verschiedener Bauprozesse. Es hat zwei Bereiche, einen funktionalen, in dem sich die Pflege- und Dienstleistungsräume des Hauses befinden und einen edlen, historischen und besuchbaren Bereich. In diesem historischen Teil sind insbesondere der Hauptinnenhof, die Krankenhauskapelle, der Besprechungsraum und das Krankenzimmer zu nennen.

Bemerkenswert sind die Gräber der Stifter in der Krankenhauskapelle, deren Kuppel mit den Adelswappen der Familien verziert ist, die zum Patronat der Heiligen Auferstehung gehörten: Ponce de Leon, Lopez de Carrizosa und Perea. Auch im Versammlungsraum, in dem sich die Bruderschaft des Krankenhauses jeden Ostersonntag trifft, sind die Porträts der Gründer sowie der nachfolgenden Schirmherren zu sehen.

„El Hospitalito“ (das Krankenhäuschen), wie diese private Stiftung im Volksmund genannt wird, war ein Zufluchtsort für Arme und Bedürftige, eine Ambulanz für Verwundete aus Kriegen, Landarbeit und Schwerstarbeit, ein Heiligtum in Zeiten von Epidemien und Krankheiten, ein Entbindungsheim, in dem die Babys von Utrera geboren wurden, und eine Residenz, in der sich unsere Senioren ausruhten, begleitet von demselben karitativen Geist, den Catalina de Perea ihm 1514 aufprägte.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag von 10:30 bis 14:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 19:00 Uhr

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.