La provincia de Sevilla

Unsere Provinz

Leben und Landschaft in einer vielfältigen und sehenswerten Provinz

Las Navas de la Concepción

164
2

Las Navas de la Concepción, Natur und Gastronomie

Möchten Sie sich in einer natürlichen Umgebung entspannen? Dann besuchen Sie die Ortschaft Las Navas de la Concepción, die mitten im Naturpark Sierra Norte liegt. Dieses bezaubernde, von Bergen umgebene Dorf ist ein idealer Ort, um frische Luft zu tanken, Abenteuersport oder auch Jagdsport zu treiben. 

Hier wird jährlich eine große Jagdmesse veranstaltet, zu der Besucher aus verschiedenen Teilen Spaniens kommen. Im Rahmen der Messe werden auch lokale ökologische Produkte vertrieben, die im zentralen Gebirgsland der Sierra Morena erzeugt werden. 

Des Weiteren zeichnet sich Las Navas de la Concepción durch ein ausgezeichnetes Gastronomieangebot aus. Wie es sich in einem Bergdorf gehört, werden die lokalen Speisen mit Wildfleisch, Iberischem Schwein und Olivenöl aus der örtlichen Olivenpresse zubereitet. Ein typisches Gericht ist die Caldereta de venado (Wildragout). Ein kulinarischer Genuss, den Sie am regionalen Feiertag Día de Andalucía hier sogar umsonst kosten können. 

Das Wesen dieses idyllischen Bergdorfs werden Sie jedoch allein ergründen können, indem Sie ihm einen Besuch abstatten. Kommen Sie nach Las Navas de la Concepción, wir freuen uns auf Ihren Besuch. 


Anfahrt

Wenn Sie mit dem Auto von Sevilla kommen, führt die schnellste Route über die Autobahn A-4, von der Sie auf der Höhe von Carmona in die Landstraße A-457 in Richtung Lorca del Río abbiegen. Danach schlagen Sie die A-455 in Richtung Constantina und schließlich die SE-150 ein, um zum Dorf zu gelangen. 

Das Dorf hat keinen Zugbahnhof, es besteht jedoch eine Busverbindung mit dem Bahnhof Plaza de Armas in Sevilla.


Fortbewegung

Dieses malerische Dorf lernen Sie am besten bei einem Spaziergang kennen. Noch schöner ist die umliegende Naturlandschaft, die Sie unbedingt zu Fuß oder mit dem Fahrrad über einen der vielen Wanderwege erkunden sollten. 


Gründe für einen Besuch

  • Genießen Sie die Ruhe und Gelassenheit dieses Bergdorfs, das ein idealer Ort zum Entspannen ist. 
  • Erleben Sie den regionalen Feiertag Día de Andalucía, an dem ein großes gemeinschaftliches Essen veranstaltet und eine riesige Caldereta de venado (Wildragout) gekocht wird. 
  • Probieren Sie einige der Wanderrouten, die durch den Naturpark Sierra Norte führen. Die Ruta de la Ribera führt an der Einsiedlerkapelle Virgen de Belén vorbei.
  • Im Oktober findet die Messe für Jagd und Ökotourismus statt, auf der lokale gastronomische Spezialitäten ausgestellt werden.
  • Wenn Sie gern Süßes mögen, probieren Sie Las rosas de la miel, eine typische Süßspeise aus Las Navas de la Concepción. 


Sehenswertes

Beginnen Sie Ihren Besuch am Plaza de España, wo das Rathaus und die Kirche Purísima Concepción stehen. Diese Pfarrkirche im Barockstil beherbergt die Schutzpatronen des Dorfs San Pedro und Virgen de Belén. Die beiden Heiligenfiguren werden von den Einwohnern stark verehrt. Von der ursprünglichen Kirche ist das Taufbecken aus dem 16. Jahrhundert erhalten geblieben.

Nach dem Besuch der Kirche können Sie einen Spaziergang durch das Dorf unternehmen und die verschlungenen Gassen mit den weißen Häusern bewundern. Am Dorfeingang steht der Pito de Sulfuro, ein alter Industrieschornstein, der sofort ins Auge fällt. 

Genießen Sie auch die ausgezeichnete Hausmannskost in einigen der Bars. Zu den typischsten Gerichten zählen die Caldereta de venado (Wildragout) und Conejo asado sobre majado (marinierter Kaninchenbraten).

Zum Abschluss erkunden Sie eine der Wanderrouten durch den Naturpark Sierra Norte. Eine dieser Routen führt an der Kapelle Belén vorbei, die sich in unmittelbarer Nähe einer alten Ölmühle befindet. Entdecken Sie die Schönheit dieser Berglandschaft und genießen Sie ein unvergessliches Erlebnis. 


Einen Besuch wert

  1. Pfarrkirche Purísima Concepción 
  2. Kapelle Belén
  3. Naturpark Sierra Norte


Umgebung

Las Navas de la Concepción ist circa 100 km von Sevilla entfernt und befindet sich im Gemeindebezirk Sierra Morena Sevillana. Die Gemeinde liegt in einem von Bergen umgebenen Tal, das Teil des geschützten Naturparks Sierra Norte ist. 

Region
Sierra Morena Sevillana
Fläche
63.40 Km²
Höhe
429.00 m
Einwohnerzahl
1.581

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.