Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Kapelle Virgen de Belén

217
0

Die Kapelle Virgen de Belén befindet sich in dem Ort Navas de la Concepción in der Provinz Sevilla. Sie liegt neben einer Mühle und ist der Heiligen Jungfrau von Bethlehem (Virgen de Belén) geweiht. Sie war Ziel der Wallfahrt, die hier seit Ende des 19. Jahrhunderts zu Ehren dieser Jungfrau veranstaltet wird.

Aktuell führt das Ufer des Rivera de Ciudadeja an dem Ort vorbei, seitdem der Fluss von dem alten Kloster San Antonio de Galleguillos umgeleitet wurde, wo früher ebenfalls eine wichtige Wallfahrt hinführte.

Die Kapelle ist eines der bedeutendsten historischen Baudenkmale der Gemeinde.

Ein idyllischer Wanderweg führt zu dem Gebäude, der von der Landstraße in Richtung Las Navas abzweigt und am Ufer des Rivera de Ciudadeja verläuft. Auf dem Gelände der Kapelle gibt es zwei Rastplätze, an denen man sich ausruhen und etwas Essen und im Sommer sogar im Fluss erfrischen kann.

Jeden dritten Sonntag im August findet hier die Wallfahrt zu Ehren der Heiligen Jungfrau von Bethlehem statt, die die Schutzpatronin der Kapelle ist. Nach dem Gebet des Salve Regina geleiten die Wallfahrer die Heilige Jungfrau zur Kapelle, die in einer Naturlandschaft am Ufer des Ribera de Ciudadeja circa 7 Kilometer vom Ort entfernt liegt.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.