Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Burg Almenara

80
0

Eine Verteidigungsanlage aus maurischer Zeit, gelegen am km 7 der Straße SE-140, die von Peñaflor nach La Puebla de los Infantes führt. Chronologisch ist sie in der Epoche der Almohaden, im 12. Jahrhundert, einzuordnen. 

Die ersten bekannten Hinweise stammen aus den arabischen Chroniken, die von den Überfällen oder Razzien der christlichen Truppen im zwölften Jahrhundert berichten. Alfonso VIII. eroberte 1182 die Burg Setefilla und 1189 die Burg Almenara, die jedoch kurz darauf wieder in muslimische Hände fiel. Ab 1238, mit der Eroberung von Peñaflor, ging sie endgültig an die Kastilier über. Heutzutage ist sie in einem beklagenswerten Zustand des Verfalls und der Verwahrlosung. 

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.