Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Cotidiana Vitae - Thematisches Zentrum über das Alltagsleben in der Römischen Zeit

152
2

Das Thematische Zentrum „Cotidiana Vitae” stellt verschiedene Orte der römischen Stadt Italica nach und ermöglicht eine Zeitreise in die Vergangenheit, auf der man Vieles über den Alltag und die Bräuche im Römischen Reich erfahren kann. Die Besucher werden ins 2. Jahrhundert nach Christus versetzt und können mehrere öffentliche und private Räume der römischen Stadt besichtigen.
 
Das Gebäude hat zwei Etagen. Im Erdgeschoss befinden sich die öffentlichen Bereiche und im zweiten Geschoss die privaten Räume eines römischen Einfamilienhauses (Domus). Die geführte Besichtigung beginnt mit einigen Schautafeln, die den Besucher in die Szene versetzen, zuerst in die römische Provinz Baetica über die Provinz Sevilla bis zur Stadt Italica in der Römischen Kaiserzeit.

Danach wird ein Rundgang durch die öffentlichen Räume gemacht, eine römische Straße mit Verkaufsständen, die Theatertribüne, eine Taverne und die Thermen besichtigt, in denen der Dokumentarfilm Las Termas Romanas (Die römischen Thermen) vorgeführt wird. Danach geht es in die obere Etage, die eine treue Nachbildung eines römischen Einfamilienhauses (Domus) ist; die Besichtigung beginnt im Hof, um den die wichtigsten Räume, wie Küche, Schlafzimmer und zuletzt das Esszimmer angeordnet sind.

Der Besuch findet immer mit Führung statt, in stündlichen Interwallen innerhalb der Öffnungszeiten und für Gruppen unter Voranmeldung. Das Zentrum bietet auch ein umfassendes Programm an Aktivitäten für Schulgruppen, die den Besuch des Zentrums und lernorientierte Workshops über verschiedene Aspekte des Alltagslebens im Römischen Reich umfassen. Die Aktivitäten für vorangemeldete Gruppen und Schulgruppen können mit einer geführten Besichtigung zu anderen lokalen Baudenkmälern kombiniert werden, zum Beispiel die Ruinenstadt Italica oder das architektonisch interessante Kloster San Isidoro del Campo.

Kategorie

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.