Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Besucherzentrum und Vogelobservatorium von Zaframagón

199
0

Das Besucherzentrum und Vogelobservatorium des Peñón de Zaframagón, das im alten Bahnhof von Zaframagón untergebracht ist, verfügt über eine ganz besondere Attraktion: das Videoüberwachungssystem für die Geier. Eine Digitalkamera mit 360º-Drehung ermöglicht es, in Echtzeit zu beobachten, wie die Gänsegeier fliegen, ihre Jungen füttern und ihre Nester erreichen. Die Kamera ist getarnt. Sie befindet sich zwischen den Felsen in einem schwer zugänglichen Bereich auf der anderen Seite der Guadalporcún-Schlucht, nur 200 Meter von der Stelle entfernt, wo die Geier am steilsten Hang des Peñón nisten.

Die Kamera ist sehr umweltfreundlich. Sie verfügt über ein motorisiertes Zoom 300 mm, eine Nachtsicht-Funktion mit Infrarot-Strahlen und bis zu 99 Positionen. Der Standort und die Leistung des Geräts ermöglichen die Übertragung des Signals - über ein Glasfasernetz - zu einem 800 Gigabyte Aufnahme- und Wiedergabegerät, das sich in einer Entfernung von 1 km, im Besucherzentrum, befindet. Dort gibt eine Tastatur mit Joystick für die Fernsteuerung der Kamera und einen Plasmabildschirm, auf dem die Aufnahmen in Echtzeit gezeigt werden. Man kann sie auch im Internet auf der Website der Stiftung Vía Verde de la Sierra ansehen.

Das Interpretationszentrum beherbergt auch eine interessante Umweltbibliothek, Informationstafeln über den Naturpark Peñón de Zaframagón, den Gänsegeier und seine natürliche Umgebung und die Vía Verde de la Sierra sowie einen Souvenirshop.

Besuchszeiten

Montag - Dienstag: 09:00 – 15:00
Mittwoch - Donnerstag - Freitag: 10:00 – 14:00
Samstag - Sonntag: 09:30 – 16:30
An Feiertagen:  10:00 – 15:00

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.