turismo activo

Aktivtourismus

Beweisen Sie sich in einer einzigartigen Landschaft

Fahrradtour: Morón de la Frontera / Coripe

87
3

Die Strecke beginnt in der Avenida de Andalucía. Am ersten Kreisverkehr, auf den man trifft, muss man nach rechts in Richtung Sevilla auf die Avenida de Pruna abbiegen. Auf dieser Straße fährt man immer geradeaus bis zu einem großen Kreisverkehr mit dem Namen „Rotonda de la Trinidad“, wo der Abzweig nach Montellano ausgeschildert ist.

An den folgenden Kreisverkehren muss man immer geradeaus fahren.

Als kleiner Hinweis sei gesagt, dass man am ersten Kreisverkehr ein Flugzeug findet und am zweiten eine Skulptur von einem Hahn. Man verlässt die Ortschaft und folgt immer den Hinweisen nach Coripe/Montellano.

Nachdem man Morón verlassen hat, kommt man an einem Kreisverkehr, an dem angezeigt wird, dass man die zweite Ausfahrt nehmen muss, um auf der Landstraße A-8126 nach Coripe zu fahren. Nach 20 Kilometern auf dieser Straße kommt man dann nach Coripe und fährt auf der Hauptstraße in den Ort hinein.

Man begibt sich auf dieser Strecke in die Berge der Sierra Sur der Provinz Sevilla, mit einer Berglandschaft mit mittelhohen Bergen und hauptsächlich mediterranem Wald.

Asphaltstraße ohne Randstreifen mit einem Verkehrsaufkommen von 500 bis 1000 Fahrzeugen pro Tag.

URL Routenmesser
Kategorie
Streckenverlauf
Schwierigkeitsgrad
Länge
21.50Km
[{"nombre":"Segment 1","coordenadas":[{"lat":37.12589,"lng":-5.44796}]}]

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.