Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Das Museum für antike Medizin, Naturwissenschaften und Archäologie

203
0

Das herausragende Museum untersteht der Gemeinde und ist in seiner Ausrichtung einzigartig in Andalusien. Es zeigt eine vielfältige und wertvolle Sammlung seit der Antike in Medizin und Chirurgie eingesetzter Instrumente, Werkzeuge und Material. 

In der Abteilung „Antike Medizin“ erhält der Besucher Einsicht in die Heilungsverfahren der frühen Vorfahren und welche Utensilien dabei in der Jungsteinzeit, der Altsteinzeit und der Bronzezeit bis hin zur iberischen Ära verwendet wurden. Rund zweitausend Exponate aus späterer Zeit, darunter Geräte, Fläschchen und Apparate, die bei antiken Ärzten, Apothekern und Krankenschwestern im Gebrauch waren, sind hier zu besichtigen.

Mehr als 700 Ausstellungsstücke aller Art aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. bis zum 6. Jahrhundert n. Chr. sind in einem großen Saal ausgestellt. Daneben gibt es auch Bücher-, Flugblätter- und Werbeplakatsammlungen sowie eine bedeutende Auswahl an Geräten, Werkzeugen, Medikamenten, Gebrauchsgegenständen und Fläschchen aus der mehr oder weniger jüngeren Vergangenheit.

Die naturwissenschaftliche Abteilung besteht aus mehreren hundert Muscheln, Schnecken und Seesternen aus den verschiedenen Ozeanen sowie Schmetterlingen und Insekten aus allen Kontinenten. Die Ausstellung bietet ferner zahlreiche Fossilien und kuriose Mineralien sowie eine stattliche Anzahl an präparierten Vögeln und Säugetieren. 

Das Museum besitzt ebenfalls einen Bereich für Archäologie, in dessen Schaukästen die ältesten in der Umgebung gefundenen Fundstücke aus verschiedenen historischen Epochen ausgestellt sind. Waffen, Schmuck, Ziergegenstände, Küchenutensilien, Keramik, Münzen und eine große Sammlung verschiedenster Objekte vermitteln die große Bedeutung der verschiedenen Kulturen in der Umgebung des Ortes. 

Kategorie
Besuchszeiten

Montag bis Freitag: von 9 – 14 Uhr
Informieren Sie sich über spezielle Führungen für Gruppen.
Kostenloser Eintritt
 

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.