Romerías

Sevilla verzaubert

Badolatosa, Land der Banditen

Sicherlich haben Sie schon von Badolatosa und seinem Ortsteil Corcoya im Zuge seiner Bedeutenden Rolle im andalusischen Räubertum gehört. Dieses Gebirgsland diente einst als Versteck für den berühmten Banditen José María „El Tempranillo“ und seinen Gefolgsmännern.

El Saucejo, berühmt für seine Quellen und Vororte

El Saucejo liegt mitten in der Sierra Sur Sevillana am Ufer des Flusses Corbones.

Villanueva de San Juan, Gelassenheit und Natur im Landkreis Sierra Sur

Villanueva de San Juan ist ein kleines Eckchen im Landkreis Sierra Sur mit einer atemberaubenden Landschaft. Diese Gemeinde Mitten in den Bergen wird Sie mit ihrer entspannten Atmosphäre ganz sicher begeistern.

Los Corrales, ein charmantes Dorf in der Sierra Sur

Los Corrales ist ein charmantes Dorf in der Sierra Sur mit weiß getünchten Häusern und sauberen Straßen, das ein ideales Ausflugsziel ist. Ein Ort mit freundlichen Menschen und vielen Bars, in denen Sie die regionalen Spezialitäten probieren können.

Lora de Estepa, ein bezauberndes Dorf in der Sierra Sur

Wenn Sie sich nach einem entspannten Tag auf dem Land sehnen, sollten Sie Lora de Estepa besuchen. Diese kleine Ortschaft in der Sierra Sur ist von einer idyllischen Naturlandschaft umgeben.

Algámitas, am Fuße des höchsten Gipfels der Provinz Sevilla 

Algámitas ist ein reizender Ort im Landkreis Sierra Sur der Provinz Sevilla am Fuße des Berges El Peñón, der das Symbol dieser Ortschaft ist.

La Roda de Andalucía, eine Ortschaft zwischen Provinzen

La Roda de Andalucía ist eine Ortschaft in der Sierra Sur, deren Geschichte davon geprägt ist, dass sie in einem Grenzgebiet lag.