Romerías

Sevilla verzaubert

Um die Wallfahrtskapelle von San Benito Abad zu besichtigen, verlassen wir das Dorf in südöstlicher Richtung, und folgen dem Weg von San Benito. Es ist eine kurze Strecke, ein angenehmer Spaziergang hin und zurück zur Wallfahrtskapelle selbst.

Die Wallfahrtskapelle La Virgen de las Huertas befindet sich an einem wunderschönen Ort, 5,5 Kilometer von der Ortschaft entfernt.

Man startet von der Plaza Virgen de las Huertas aus über die Calle Colón, geht am Friedhof vorbei und nimmt den Hauptweg. Die Route führt durch Olivenhaine und Weiden und bietet wunderschöne Panoramablicke.

2 Kilometer vom Ortszentrum entfernt befindet sich die Wallfahrtskapelle Nuestra Señora del Robledo. Ihr ursprünglichster Teil entspricht dem Mudéjar-Modell, mit drei Schiffen, die durch Spitzbögen getrennt sind, die von Alfiz gerahmt werden, und einem Presbyterium, das von einer halbrunden, mit Wandmalereien verzierten Kuppel bedeckt ist.

(V. Führer Wallfahrtskapelle und Weg). Wir biegen auf die SE-195 in Richtung Osten ab. Die Straße ist ruhig und sanft, und sie wird von vielen Dorfbewohnern genutzt. Wie viele der alternativen Routen, die wir gesehen haben, benutzen wir denselben Weg, den die Pilger während der Feierlichkeiten zu Ehren der Schutzpatronin begehen.