Écija Iglesia de los Descalzos

Sevilla – schön und vielfältig

Sie ist die älteste Stierkampfarena der Provinz Sevilla. Um das Jahr 1400 wurde sie auf dem Exerzierplatz einer muslimischen Burg erbaut. Die archäologischen Mauerreste, Minarette und das Haupttor der ehemaligen andalusischen Burg dieser Ortschaft wurden in die Arena aufgenommen.

Der andalusische Palast "Carmen de los Arrayanes". Der Besitzer, José Luis Romero Núñez, ließ seinen Traum wahr werden. Er hat mitten in Paradas ein Haus im Nazari-Stil gebaut.

Die Gründung des historischen Stadtmuseums von Ecija, welche die Rückgewinnung des Palacio de Benamejí ermöglichte - ein großartiges Beispiel des Barockstils von Ecija aus dem XVIII.