Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Kapelle Las Hermanas de la Cruz

108
0

Es ist eines der Gebäude, das dank Doña Rosario Ruiz Ramos errichtet wurde, die ihr Vermögen zu wohltätigen Zwecken vermachte. Das Projekt der Kapelle wurde Antonio llanes del Río Ende des zweiten Jahrzehnts des 20.  Jahrhunderts anvertraut. 

Kloster und Kapelle werden seit 1920 von den Ordensschwestern Hermanas de la Cruz geführt. Damals wurde es von Schwester Ángela de la Cruz selbst mit dem Ziel gegründet, den Kranken und Armen zu helfen, und viele Jahre lang beherbergte es auch eine Internats- und eine Tagesschule für arme Mädchen.

Die Kapelle des Klosters ist einschiffig, gebaut im neugotischen Stil, bedeckt mit Spitzgewölben, gestützt von Rippenbögen, verbunden mit anmutigen Tierceronen, die mit schönen Schlusssteinen gekrönt sind; die gesamte Infrastruktur wird von gerippten Pilastern gestützt, die auf geschnitzten Basen ruhen. Die Eingangstür ist aus Kalkstein gefertigt und wird von einem Spitzbogen mit floralen Motiven getragen.

Die Virgen del Corazón de María befindet sich in einem neugotischen Tempietto, der Elemente aus der Sagrada Familia von Gaudi übernimmt.

Von den zahlreichen Aufenthalten und Besuchen von Schwester Ángela de la Cruz im Haus von Montellano besitzen die Ordensschwestern einen kostbaren Fundus an Reliquien. Im Wartesaal des Klosters ist eine Vitrine zu sehen, in der die Schwestern persönliche Gegenstände von Schwester Angela aufbewahren, wie z.B. ein Werkzeug und eine Ahle, die sie zu ihrer Zeit als Schuhmacherin benutzte, zwei Latten vom Kopfende des Bettes der Mutter, ein kleines Gefäß mit getrockneten Blumen, die "auf dem toten Körper von Schwester Angela" waren, Fetzen von Briefen, Kleidung, Holzbesteck,...; das Vermächtnis einer Heiligen, die arm unter den Armen lebte.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.