Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Ermita de Nuestra Señora de Roncesvalles

204
1

Gebäude aus dem XIX. Jahrhundert, das vorher das Hospital de San Sebastián beherbergte. Die Wallfahrtskapelle hat einen rechteckigen Grundriss und wird von toskanischen Marmorsäulen in drei Schiffe unterteilt, die Rundbögen tragen und von Tonnengewölben bedeckt sind.

An der Außenseite der Kirche befindet sich ein einziges Portal mit einfachen Linien, das von einem Glockengiebel gekrönt wird. Das Gebäude wurde von Doña Dolores Castrillo Medina umgebaut und im XX. Jahrhundert mehrmals restauriert und vergrößert.

In der Kapelle befinden sich die Bilder der Bruderschaft Nuestra Señora de Roncesvalles und der Bruderschaft der Nazarener von Nuestro Padre Jesús del Gran Poder und Nuestra Madre y Señora de la Merced und der Amargura Coronada. Die oben genannte Bruderschaft wurde 1949 von einer Gruppe von Männern gegründet, an deren Spitze Antonio Pérez Ruiz, Angel Pérez Lora und Fulgencio Gutiérrez Monrobé standen. 1951 wurden die ersten Regeln beschlossen.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.