Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Denkmal für den Costalero

60
1

Dieses Denkmal, das allen allen Costaleros (Träger der Heiligenfigur bei der Prozession) gewidmete ist, wurde am 24. März 2007 anlässlich des Jahrestages der Gründung der Bruderschaft Hermandad de Nuestro Padre Jesús Cautivo eingeweiht und befindet sich am Paseo del Agua am Eingang der Ermita de San Sebastián. Es ist ein Werk von Don Germán Pérez Vargas, der in Tocina geboren wurde, aber in Brenes lebt und sehr verwurzelt in der Kultur des Ortes ist.

Die Bruderschaft Hermandad del Cautivo der Stadt Brenes (Sevilla) hat anlässlich der Feierlichkeiten zum 50.

Jahrestag ihrer Gründung das Denkmal für den Costalero ermöglicht.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.