Écija Palacio Peñaflor

Sevilla verzaubert

Die Provinz Sevilla ist ein traditionelles Weinanbaugebiet, in dem Weißweine, Mostweine, Schnäpse und Liköre hergestellt werden. Das kulturelle Erbe und die Schönheit der einzigartigen Naturlandschaften der Provinz Sevilla spiegeln sich in einer besonderen Gastronomie und Weinkultur wider, was die Provinz zu einem besonders attraktiven Reiseziel macht.

Die Provinz Sevilla ist ein traditionelles Weinanbaugebiet, in dem Weißweine, Mostweine, Schnäpse und Liköre hergestellt werden. Das kulturelle Erbe und die Schönheit der einzigartigen Naturlandschaften der Provinz Sevilla spiegeln sich in einer besonderen Gastronomie und Weinkultur wider, was die Provinz zu einem besonders attraktiven Reiseziel macht. 

Die Provinz Sevilla ist ein traditionelles Weinanbaugebiet, in dem Weißweine, Mostweine, Schnäpse und Liköre hergestellt werden. Das kulturelle Erbe und die Schönheit der einzigartigen Naturlandschaften der Provinz Sevilla spiegeln sich in einer besonderen Gastronomie und Weinkultur wider, was die Provinz zu einem besonders attraktiven Reiseziel macht. 

Die Provinz Sevilla ist ein traditionelles Weinanbaugebiet, in dem Weißweine, Mostweine, Schnäpse und Liköre hergestellt werden. Das kulturelle Erbe und die Schönheit der einzigartigen Naturlandschaften der Provinz Sevilla spiegeln sich in einer besonderen Gastronomie und Weinkultur wider, was die Provinz zu einem besonders attraktiven Reiseziel macht. 

Dieser Tempel wurde auf Kosten des Kardinals Delgado y Venegas errichtet, und zwar baute man diese Kirche auf die vorherige Kirche, die bereits seit 1583 vorhanden war. Fertiggestellt wurde sie 1777. Es handelt sich um eine Kirche mit drei überwölbten Schiffen. An den Altaraufsätzen und in den Kapellen findet man Figuren und Gemälde aus dem 17., 18. und 19. Jh.

Es ist der Geschichte der berühmten Weine und Schnäpse von  Cazalla de la Sierra gewidmet. Die Bedeutung dieser Branche für die lokale Entwicklung wird anhand von verschiedenen Tafeln, Gegenständen und multimedialen Geräten vermittelt. Der ethnographischer Wert des Zentrums wird durch temporäre Ausstellungen zu spezifischen Aspekten von Cazalla, wie z.B.

In der sevillanischen Ortschaft Navas de la Concepción kann man die Ölmühle El Lagar besichtigen, die ein hervorragendes Beispiel für industrielle Architektur ist. El Lagar ist eine alte Öl-, Wein- und Getreidemühle, deren Kellerei mit ihren großen, eingegrabenen Tonkrügen und einem großen Holzbalken erhalten geblieben sind. Das Gebäude wurde im 16.