Osuna Colegiata

Sevilla – schön und vielfältig

Dieser rechteckige Platz ist ein Beispiel für die volkstümliche andalusische Architektur des XVI. Jahrhunderts. Auf diesem Platz befinden sich die Kirche Nuestra Señora de Consolación - mit ihrem Mudejar-Turm aus rotem Backstein - das Gerichtsgebäude  des Rechtsbezirks von Cazalla de la Sierra, das eine schöne Barockfassade hat,  und das Tourismusbüro des Rathauses von Cazalla. 

Osunas Plaza Mayor ist einer der emblematischsten Flecken dieser Stadt. Der Platz befindet sich im historischen und monumentalen Zentrum der herzoglichen Stadt, am Fuße des Hügels, auf dem die Stiftskirche Santa Maria emporragt. Hier laufen einige der zentralsten und wichtigsten Straßen der Stadt zusammen, wie z.B.

Der Platz Plaza de la Corredera hat eine trapezförmige, etwas unregelmäßige Fläche. Seine aktuelle Form hat er wahrscheinlich erst spät in der Frühen Neuzeit erhalten und sein endgültiges Aussehen Mitte des 18. Jh., als sich die Ortschaft allgemein stark entwickelte.

Das Rathaus wurde um 1533 auf dem Bogen der Puerta de Teba (das Tor von Teba) verrichtet.