Romería

Kultur

Kunst, Gefühl und Tradition

Feria von Dos Hermanas

284
0

Die Feria von Dos Hermanas, die auch Maifest bekannt genannt wird, ist eine kleine Imitation der berühmten Feria de Abril im Viertel Los Remedios in Sevilla. Das Fest findet im Stadtkern des zur Provinz von Sevilla gehörenden Dos Hermanas statt.

Dieses Fest findet Anfang oder Mitte Mai statt und besteht aus Zelten und Attraktionen, wo sich die ganze Familie amüsieren kann.

Im Gegensatz zu der Feria von Sevilla, die als Messe für den Wanderhandel - normalerweise Vieh - entstand, wurde diese Messe zum ersten Mal im Jahr 1987 einzig und allein zu dem Zweck organisiert, den die Feria von Sevilla damals hatte: eine Zeit zum Feiern.

Die Feria zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine offene Veranstaltung ist. Die Stadtverwaltung rät daher, Besuchern den Zutritt zu den Zelten nicht zu verwehren, es sei denn, das Gedränge und andere Gründe rechtfertigen dies: Tag der Mitglieder, organisierte Essen usw.

56% der Zelte auf dem Gelände gehören Privatpersonen, aber trotzdem zeichnet sich das Fest dadurch aus, dass es für alle offen ist, und das ist etwas, worauf die Abteilung für große Feste der Stadtverwaltung weiterhin besteht.

Datum
Mayo
Etiketten

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.