Romerías

Sevilla verzaubert

Die Kirche befindet sich im oberen Teil der Stadt. Ihr genaues Baujahr ist nicht bekannt denn die Archive enthalten keine Angaben darüber. Aufgrund der Sterberegister der Kirche geht man davon aus, dass sie zwischen 1660-1670 gebaut wurde.

Die Pfarrkirche San Juan Bautista wurde von dem Architekten Vicente Traver Tomás entworfen, hat ein lateinisches Kreuz mit einem Grundriss von 12 mal 40 Metern, mit einer halbrunden Apsis und einem Gewölbe, das durch Pilaster und Querbögen in Abschnitte unterteilt ist. Äußerlich erkennt man an den Bauten den harmonischen Grundriss und die guten Proportionen.