San Nicolás del Puerto Puente de Piedra

Sevilla enamora

Diese Türme, die „Las Gemelas“ (Zwillinge) genannt werden, sind das Einzige, was von der Kirche Purísima Concepción des ehemaligen Klosters der Mercedarios erhalten ist, das im XVIII. Jahrhundert gebaut wurde und nach seiner Säkularisierung in den Besitz der Stadt überging. Heute ist das Gebäude säkularisiert.

Die Kirche Limpia Concepción de Nuestra Señora (Los Descalzos), die als eines der bedeutendsten Barockgebäude der Provinz Sevilla und als Juwel des Barock von Ecija gilt, verdankt ihren heutigen Zustand den Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen, die im Rahmen des Programms ‚Barockes Andalusien‘ der andalusischen Regierung von 2006 bis 2009 durchgeführt wurden, nachdem sie 30 Jahre lang geschl

Das Kloster der Barfüßigen Mercedarier Corpus Christi, an das sich die Stiftskirche anschließt, wurde zwischen 1604 und 1617 von Diego Perez Alcaraz als Sitz für die Glaubensgemeinschaft der Mercedarierbrüder erbaut. 

Ihr Name stammt vom Orden der Barfüßigen Mercedarier, die sie im 17. Jahrhundert erbauten.