Osuna Colegiata

Sevilla – schön und vielfältig

In der Nähe der Altstadt von Alcalá del Río befindet sich die archäologische Fundstätte La Angorrilla. Seinerzeit wurde dieser Ort auf zwei verschiedene Arten genutzt: in der Kupferzeit als Siedlung und in der Zeit des Königreichs Tartessos und der Zeit der Römer als Nekropolis.

Siedlung der Kupferzeit

Die historischen Reste von El Gandúl liegen außerhalb der Stadt und gehören neben der Burg und der Befestigungsanlage zu den interessantesten Elementen des historischen Erbes der Stadt. Die Anlage El Gandúl setzt sich wie folgt zusammen: die Burg von Marchenilla, der Palast von El Gandúl und die Nekropolis.

Diese Nekropole ist eines der wenigen Zeugnisse für Bestattungen in einer vom Menschen geschaffenen Höhle aus der Kupferzeit, dem Chalkolithikum, denn zu dieser Zeit wurden üblicherweise Dolmen errichtet. Weitere ähnliche Gräber wurden in der unmittelbaren Umgebung von Lora de Estepa, Pedrera oder Alameda entdeckt. Ferner gibt es einige in der Nähe von Lissabon, jedoch nur sehr wenige.