Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Der Aussichtspunkt am Steinbruch und der ehemalige Granitsteinbruch (Mina Las Cruces)

85
0

Das Dorf Gerena liegt auf einem Granitmassiv, einer Intrusionsmasse, die auch in den sich nördlich des Stadtgebiets erstreckenden Gebieten auftritt und zur großen Plutonitgesteinsmasse von Castilblanco de los Arroyos gehört.

Im Zuge des Granitabbaus entstand die Ortschaft Las Canteras, in El Baldío, östlich der Stadt Gerena. Nach der endgültigen Einstellung der Arbeiten wurde die Umgebung saniert, Wege und ein Aussichtspunkt wurden angelegt, damit die Bewohner die Landschaft genießen können, die durch die jahrelang wichtigste wirtschaftliche Betätigung der Gemeinde entstand. In der Nähe von Las Canteras befindet sich die Fuente Santa, der heilige Brunnen, der früher von den Arbeitern des Steinbruchs genutzt wurde sowie ein Ruhebereich an einer tiefen Schlucht unter hundertjährigen Eukalyptusbäumen. Der Platz wurde an einer hochgelegenen Stelle der Stadt gebaut. Von hier aus bietet sich ein wunderbarer Blick auf weite Teile des Ortes, die Steinbrüche und die Landschaft von Sevilla. 

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.