Romería

Kultur

Kunst, Gefühl und Tradition

Karwoche – Semana Santa

101
5

Was die religiösen Traditionen angeht, ist man in Alcalá stolz, eine der ältesten Traditionen der Provinz vorweisen zu können, die außerdem etwas ganz Besonderes ist. Gemeint ist die Donnerstagsprozession am frühen Morgen (auf Spanisch: „de madrugá“), bei der die historischen Szenen vom Kalvarienberg nachgestellt werden. An dieser Prozession nehmen viele Einheimische und Gäste teil. Sie ist Teil der Semana Santa von Alcalá, die zu einem Fest von nationalem touristischen Interesse erklärt wurde.

In der Karwoche finden noch viele weitere Prozessionen statt, angefangen von der Prozession am Palmsonntag (die von den Bruderschaften Hermandad de la Borriquita und Hermandad del Rosario organisiert werden), über die am stillen Dienstag (Hermandad del Perdón), am stillen Mittwoch (Hermandad del Cautivo und Hermandad del Soberano Poder), am Gründonnerstag (Hermandad de la Amargura), und am Karfreitag (Hermandad del Santo Entierro) bis zur Prozession am Ostersamstag (Hermandad de la Divina Misericordia). Bei allen erklingt die typische Prozessionsmusik, die Saeta von Alcalá.

Datum
Marzo-Abril

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.