Feria

Sevilla – schön und vielfältig

Código INE
41004
Imagen Municipio
Mapa Alcalá de Guadaira

„Das römische Erbe in Sevilla“ ist eine Route auf den Spuren der Römer durch die Stadt und Provinz Sevilla, auf der Besucher anhand von zahlreichen Baudenkmälern das historisch-künstlerische Erbe entdecken können, das die Römer hier im Zuge der Kolonisierung hinterlassen haben.

Die Washington Irving Route folgt den Spuren des romantischen US-amerikanischen Schriftstellers und Diplomaten im Jahr 1829, den der Reichtum und die Exotik der hispanoarabischen Zivilisation faszinierte und Christopher Kolumbus für die Entdeckung von Amerika bewunderte.

Die Provinz Sevilla ist ein traditionelles Weinanbaugebiet, in dem Weißweine, Mostweine, Schnäpse und Liköre hergestellt werden. Das kulturelle Erbe und die Schönheit der einzigartigen Naturlandschaften der Provinz Sevilla spiegeln sich in einer besonderen Gastronomie und Weinkultur wider, was die Provinz zu einem besonders attraktiven Reiseziel macht. 

Sevilla

Nach dem Verlassen der Kirche Santiago de Alcalá de Guadaíra, genießen wir das Bild der alten britischen Fabrik aus dem späten neunzehnten Jahrhundert, der Adufe, und spüren den Wasserlauf des Flusses, bevor wir in Sevilla ankommen.

Der Wanderweg beginnt an der bekannten Puente del Dragón.