La provincia de Sevilla

Unsere Provinz

Leben und Landschaft in einer vielfältigen und sehenswerten Provinz

El Garrobo

507
2

El Garrobo, ein authentisches Dorf

Wenn Sie einen ruhigen Ort suchen, an dem Sie die Natur und zudem ausgezeichnete Gastronomie genießen können, besuchen Sie El Garrobo. Es ist eines der kleinsten Dörfer der Provinz Sevilla, was ihm einen einzigartigen Charakter verleiht. Wenn Sie hier durch die idyllische Landschaft spazieren, durch die die Flüsse Guadimar und Rivera de Huelva fließen, scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. 

Diese kleine Ortschaft war schon immer gut für eine Rast an der alten Vía de la Plata, weshalb es hier auch ein exzellentes gastronomisches Angebot gibt. Zu den regionalen kulinarische Spezialitäten zählen Pestorejo (gekochter Schweinskopf), Menudo (Kutteln auf sevillanische Art) und traditionelle Eintöpfe, die mit regionalem Wild- und Schweinefleisch zubereitet werden.  Ein wahrer Gaumenschmaus! 

Zudem ist dieser malerische Winkel in den Ausläufern der Sierra Morena für die Wanderstrecken berühmt, die durch die umliegende Landschaft führen. Wenn Sie möchten, können Sie die Wege auch mit dem Fahrrad erkunden.  

Haben Sie Lust bekommen, dieses eigentümliche Dorf zu besuchen?


Anfahrt

Wenn Sie von Sevilla mit dem Auto kommen, nehmen Sie die Autobahn A-66 bis zur Abfahrt 782. Dort biegen Sie auf die N-630 ein und etwas später auf die N-433, die Sie zum Ziel führen wird. 

Das Dorf hat keinen Zugbahnhof, es besteht jedoch eine Busverbindung mit dem Bahnhof Plaza de Armas in Sevilla. 


Fortbewegung

El Garrobo ist ideal, um durch das Dorf zu spazieren und in der idyllischen natürlichen Umgebung wandern zu gehen. Sie können auch Ihr Fahrrad mitbringen und die Wanderwege auf Rädern erkunden. 


Gründe für einen Besuch

  • Genießen Sie die Ruhe in diesem malerischen Winkel der Provinz Sevilla. Hier können Sie von allem abschalten. 
  • Wenn Sie gerne die regionale Küche kennenlernen möchten, probieren Sie die ausgezeichneten Gerichte mit Wildfleisch und iberischem Schweinefleisch. Zum Beispiel Pestorejo (gebratene Schweinebäckchen), eine kulinarische Spezialität des Orts. 
  • Erkunden Sie die verschiedenen Wanderwege, die durch die umliegende Natur führen oder treiben Sie Sport an der frischen Luft. 
  • Verpassen Sie im August nicht das Fest der Schutzpatronin des Dorfs und die Wallfahrt zur Quelle Fuente de Abades, in dessen Rahmen der Fluss Guadimar überquert wird. 
  • Probieren Sie die schmackhaften Aufschnitte und Erzeugnisse des iberischen Schweins aus El Garrobo. 


Sehenswertes 

Besuchen Sie die Pfarrkirche Concepción. Ihr Portal erinnert an die Zerstörung des Dorfs während der französischen Invasion im 19. Jahrhundert. Das Gebäude im Mudejarstil beherbergt die Schutzpatronin des Dorfs Jungfrau Maria Stern (Virgen de la Estrella). Im August werden ihr zu Ehren ein Volksfest und eine Wallfahrt veranstaltet. 

Schlendern Sie durch die charmanten Gassen mit weiß getünchten Häusern, die Sie in vergangene Zeiten versetzen werden. Der Plaza de Constitución ist das Zentrum und Treffpunkt der Einwohner, hier liegt auch das Rathausgebäude. Ebenfalls sehens- und bemerkenswert sind die alten Waschplätze in El Garrobo, wo die Frauen bis ins letzte Jahrhundert die Wäsche wuschen. 

Aber das Schönste an diesem Dorf ist die Natur, die es umgibt. Unternehmen Sie hier eine Wanderung oder eine Fahrradtour. Zum Beispiel befindet sich 3 km vom Dorf entfernt die Quelle Manantial de Fuente Abades, die auch als Finca La Garranchosa bekannt ist. Dieser Ort ist besonders beliebt, weil hier die Wallfahrt der Jungfrau Maria Stern (Virgen de la Estrella) hinführt. Weitere schöne Strecken sind die Wege nach Las Pajanosas und der Camino de Guillena. Beide führen an Koppeln und Stierzuchten vorbei. 


Einen Besuch wert

  1. Pfarrkirche Concepción 
  2. Plaza de la Constitución
  3. Rathaus
  4. Alte Waschplätze
  5. Quelle Manantial de Fuente Abades 


Umgebung

El Garrobo liegt 39 Kilometer von Sevilla entfernt im Gemeindebezirk Vía de la Plata. Die Ortschaft liegt in den Ausläufern der Sierra Morena. 

Region
La Vía de la Plata
Fläche
45.00 Km²
Höhe
275.00 m
Einwohnerzahl
789
Downloads
Etiketten

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.