Pinares de Doñana

Naturräume

Mehr als dreihundert Landschaften und Naturschutzgebiete

Der Waldpark Torre de la Reina

250
0

Ein Park mit freiem Zugang und 54.000 naturbelassenen Quadratmetern für Erholung und Freizeit inmitten der Natur. Er erstreckt sich südlich von Torre de la Reina und ist in zwei unterschiedliche Gebiete unterteilt.

Der erste, höher gelegene Teil ist mit Kinderspielplätzen und Picknickbereichen ausgestattet und von einheimischen Pflanzen umgeben. Die zweite Parkhälfte zeigt durch den angrenzenden Bachlauf eine größere Pflanzenvielfalt. 

 

Kategorie
Sonstige
Ausdehnung
5.40 Ha
Pflanzenwelt

Zu den häufigsten Arten gehören Steineichen, Bergeichen, Kiefern, Pappeln, Espen, wilde Olivenbäume und Kastanien.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.