Romería

Kultur

Kunst, Gefühl und Tradition

Flamenco-Festival „Joaquín el de la Paula“

110
2

Dieses Festival findet bereits seit mehr als 25 Jahren statt und hat seinen Namen von dem berühmten Sänger Joaquín Fernández Franco, dessen Künstlername „Joaquín el de la Paula“ war und der gebürtig aus Alcalá de Guadaíra stammt und die „Soleá von Alcalá“ erschaffen hat. 

Das Flamenco-Festival Joaquín el de la Paula hat inzwischen seinen Austragungsort geändert, denn ursprünglich fand es in der Burg von Alcalá statt, mit der der Sänger, der dem Festival seinen Namen gegeben hat, eng verbunden war. 

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.