Peregrinos

Unsere Empfehlungen

Ein einzigartiges und außergewöhnliches Freizeit- und Kulturangebot: Wir schlagen Ihnen ein Programm vor

Von Marschland, Vögeln und Reisfeldern: Doñana in der Provinz Sevilla. Die Reisfelder

35
0

Doñana erstreckt sich in einer immensen Tiefebene zwischen Sevilla und dem Atlantischen Ozean. Dieses unbesiedelte geographische Becken erstreckt sich über hunderte von Kilometern und ist vor allem durch Sonne, Luft, Wasser und Schlamm geprägt. Die Geschichte eines über Millionen von Jahren erodierten, transportierten und sedimentierten Andalusiens.

Von romantischen Reisenden beschrieben, von heute vergessenen Völkern besiedelt, in eine riesige Reisindustrie verwandelt und durch den Umweltaktivismus neu entdeckt. Ja, die Sevillaner haben Doñana nach Jahrhunderten anonymer Nachbarschaft dank der Neugier von Reisenden und einem breiteren touristischen Angebot neu für sich entdeckt.

Der Naturpark Doñana ist mit seinem Marschland, Eichenhainen, Galeriewäldern, Flüssen, Reisfeldern und den umgebenden Gemeinden ein kleines Universum voller Leben und Artenvielfalt, in dem man das ganze Jahr über diese bedeutende Naturlandschaft Europas genießen kann. Dieses Paradies repräsentiert nicht nur einen Meilenstein für die Ökologie und den Umweltschutz, sondern hat auch ein enormes Potenzial für nachhaltigen Tourismus. 

Aus diesem Grund schlagen wir Ihnen vor, dieses einzigartige Naturparadies sowie die Kultur und Geschichte der nahgelegenen Gemeinden näher kennenzulernen: Aznalcázar, Isla Mayor, La Puebla del Río, Pilas und Villamanrique de la Condesa. Wir bieten Ihnen fünf Vorschläge, um diesen Teil der Provinz zu erkunden, der ein Schmuckstück Europas und ein Paradies für Naturliebhaber und Vogelfans ist.


Die Reisfelder: Ein Landstrich voller Geschichte, Kultur und Biodiversität

Die Verlängerung der überschwemmten Reisterrassen bietet den Vögeln auch nach der Erntezeit einen Ort, an dem sie Nahrung und Zuflucht finden. So generiert dieses Naturgebiet durch die Reisfelder nicht nur einen wirtschaftlichen Nutzen für die lokalen Reisbauer, sondern bereichert auch die Fauna; es ist nämlich auch ein sehr beliebter Ort für zahlreiche Vögel, die hier täglich auf Nahrungssuche gehen.

Ein Besuch der Isla Mayor ist schon eine Erfahrung an sich. Entdecken Sie dieses interessante Dorf, das direkt am Uferrand zwischen Reisfeldern liegt. Es ist der letzte bewohnte Ort, bevor Sie in der Weite des Marschlands auf eine alte Kirche, Häuser im Kolonialstil, die aus Westernfilmen entsprungen scheinen und einige Straßen dieser ehemaligen Siedlung der Feldarbeiter stoßen. Sobald Sie das Dorf in Richtung Westen oder Süden verlassen, werden Sie das größte Reisanbaugebiet Europas betreten, das zahlreichen Vogelarten als Nahrungsstelle dient. 

Wenn Sie Isla Mayor in Richtung Süden verlassen und zudem noch mit einem Fernglas ausgestattet sind, werden Sie im Winter Schwärme von Kranichen, Braunsichlern oder Schwarzstorchen sichten können, die sich in dieser Jahreszeit in den Reisfeldern gegenüber von La Vuelta de la Arena ernähren. Weiter vorne dient das Schilfrohr und Röhricht des Stroms Brazo de la Torre hunderten von kleinen Vogelarten, wie Zilpzalpen und Blaukehlchen als Unterschlupf. 

Etwas weiter südlich, auf der anderen Seite des Brazo de la Torre liegen die Veta de Alí mit ihren Eukalyptusbäumen und die Reisfelder von Cantarita, die jedes Jahr im Winter von tausenden Gänsen aufgesucht werden. Die Veta de Alí bietet mit ihrem Weideland, Gestrüpp und Getreide im Trockenfeldbau hingegen den idealen Lebensraum für Steppenvögel.

Noch weiter im Süden nähern sich die Reisfelder dem Marschland. Hier werden Sie erneut auf den Fluss Brazo de la Torre in einem weiteren seiner Mäander und die mit Gestrüpp bewachsene Ebene von El Matochar stoßen, wo Sie mit etwas Glück den Spanischen Kaiseradler sehen können.

Interessante Plätze
[{"title":"Isla Mayor","url":"\/de\/die-provinz-sevilla\/unsere-ortschaften\/isla-mayor","lat":"37.13119877","lng":"-6.165147316"},{"title":"Flussarm Brazo de la Torre. Marschland von Entremuros","url":"\/de\/besichtigungen-und-unternehmungen\/naturraeume\/flussarm-brazo-de-la-torre-marschland-von-entremuros","lat":"37.185434635081","lng":"-6.195577113032"},{"title":"La Puebla del R\u00edo","url":"\/de\/die-provinz-sevilla\/unsere-ortschaften\/la-puebla-del-rio","lat":"37.2674504","lng":"-6.0625019"}]

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.