Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Straße San Pedro

1547
2

Osuna hat die am besten erhaltene Altstadt Andalusiens, weshalb sie seit 1967 zu einer kunsthistorischen Sehenswürdigkeit erklärt wurde.

Der beste Ort, um die Größe und Baulust der Herzöge im Laufe der Geschichte zu würdigen, ist die Calle San Pedro, eine Galerie mit großen Herrenhäusern und Palästen, die uns die Entwicklung fast aller Architekturstile in Spanien zeigt. Aus diesem Grund gilt sie auch als Freilichtmuseum der Architektur.

Die Straße San Pedro ist ein wahres Denkmal aus Stein und Kunst. Ihre von prachtvollen Palästen und Herrenhäusern gesäumten Bürgersteige sind breit, gerade und von der Mitte aus abfällig. Besonders bemerkenswert sind die Häuser mit den Portalen des Klassizismus, den mächtigen heraldischen Wappen und den Schmiedearbeiten ihrer Balkone. Das Schmuckstück der Straße ist der Palacio de los Marqueses de la Gomera, unübersehbar und mit einer imposanten Fassade. Doch auch andere Gebäude sind erwähnenswert, wie die im 18. Jahrhundert erbaute Cilla del Cabildo, der Palacio de los Cepeda, ein Barrockbau aus dem gleichen Jahrhundert, in dem heute die Höfe und ein schier endloser Katalog von Häusern und Villen aller Größen und Stilrichtungen untergebracht sind, die die Unesco dazu veranlasst haben, diese Straße als eine der schönsten Europas anzuerkennen. 
 
Die Calle San Pedro ist aus fotografischer Sicht so schön, dass sie das Interesse bedeutender Filmregisseure geweckt hat und als Kulisse für so bekannte Produktionen wie „Carmen“ von Vicente Aranda oder „Engaños“ von Álvaro Begines auserwählt wurde. Sogar der italienische Regisseur Franco Zeffirelli wählte sie wegen ihrer Eleganz und Historizität als Kulisse für die Dreharbeiten zu seinem Film über das Leben der griechischen Sopranistin María Callas.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.