Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Plaza del Mercado de Abastos

325
4

Der Marktplatz wurde auf dem Grundstück des Klosters Santa Catalina gebaut. 

Er wurde im XIX. Jahrhundert für die öffentliche Nutzung angelegt. Der Entwurf für den Platz stammt von dem Architekten Ramón del Toro. Es handelt sich um einen rechteckigen Platz, der nach dem Modell der kastilischen Hauptplätze gestaltet ist. Er ist von Säulengängen umgeben, die über von Säulen getragenen Rundbögen verlaufen und in denen sich die Verkaufsstände und Gastronomiebetriebe befinden. 

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.