Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Kirche Nuestra Señora de Belén

126
1

Ab Beginn des 15. Jahrhunderts kümmerten sich die Franziskanermönche von San Juan de Aznalfarache um die Glaubensgemeinschaft von Tomares und vollzogen dort die pfarramtlichen Dienste. Diese Tätigkeit blieb den Franziskanern bis 1808 vorbehalten, als der Erzbischof von Sevilla einen Gemeindepfarrer ernannte. Die Kirche Nuestra Señora de Belén wurde 1708 erbaut.

Das Gebäude hat drei Schiffe, die von auf weißen Marmorsäulen ruhenden Rundbögen abgeteilt sind, mit Ausnahme des Hochaltars, wo die Säulen kreuzförmig sind.

Die Laienbruderschaft der Figuren des Heiligen Jesus von Veracruz (Santísimo Cristo de la Vera-Cruz) und der Schmerzensmutter (Nuestra Señora de los Dolores) wurde 1574 gegründet. Diese beiden Holzskulpturen besitzen einen hohen künstlerischen und sentimentalen Wert und datieren aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Beide wurden von einem unbekannten Autor angefertigt. Des Weiteren beherbergt die Kirche eine Figur Unserer Lieben Frau von Betlehem (Nuestra Señora de Belén), die vermutlich aus dem 17. Jahrhundert stammt.

Etiquetas

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.