Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Kirche Dulce Nombre de Jesús

89
0

Die Kirche Dulce Nombre de Jesús ist die Pfarrkirche von Algámitas. Das Gebäude besteht aus nur einem Schiff mit eingebauten Säulen, mit denen die Abschnitte markiert werden. Auf der linken Seite sind zwei Kapellen angebaut. Die ehemalige Decke mit ihrem Tonnengewölbe mit Lünetten und einer Hängekuppel im Vorraum zum Altarraum wurde durch eine flache Decke mit Gipsplatten ersetzt. Der aktuelle Bau ist modern genau wie die Figuren, die im Inneren erhalten sind. In dieser Pfarrkirche sind die Bruderschaften Hermandad del Cautivo und Hermandad de la Vera Cruz ansässig, die jeweils am Mittwoch vor Ostern und am Gründonnerstag ihre Prozessionen durchführen. 

In Algámita wird das Volksfest zu Ehren des Schutzpatrons Dulce Nombre de Jesús gefeiert. Seinen Ursprung hat das Fest in der Vergabe des Stadttitels durch die Königin Isabella II. und es wird jedes Jahr am dritten Sonntag im Januar gefeiert.

Mittwoch-Samstag: 18:30 Uhr

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.