Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Kapelle Santísima Hermandad de la Vera Cruz

196
0

Die Hermandad de la Santa Vera Cruz von Olivares wurde am 12. Mai 1552 von Pedro de Guzmán, I Graf von Olivares, gegründet, und nur wenige Jahre später, nämlich 1560, errichtete sie ein Krankenhaus mit eigener Kapelle, unter der Anrufung von Nuestra Señora de la Antigua, auf einem von der I. Gräfin Francisca de Ribera überlassenen Grundstück.

Im Laufe ihres Bestehens durchlief diese Bruderschaft verschiedene Phasen des Aufschwungs und des Niedergangs, wobei sie sich viermal komplett ruinierte. Diese Umstände führten dazu, dass die Bildnisse in die nahe gelegene Stiftskirche de Santa Maria de las Nieves gebracht wurden.

Die Kapelle ist heute noch Sitz der Hermandad de la Santa Vera Cruz, wobei sie in ihrem Inneren ein bedeutsames künstlerisches Erbe beherbergt, nämlich einen prächtigen Altaraufsatz aus vergoldetem und polychromem Holz, der aus Teilen zweier Altarbilder aus dem ehemaligen Franziskanerkloster besteht, das der Graf von Olivares, Gaspar de Guzman, in Castilleja de la Cuesta gegründet hatte. Aus der Zeit der Renaissance stammen die Bank, die Außensäulen und die seitlichen Reliefs mit Heiligen, während die inneren salomonischen Säulen und die prächtige Empore mit Schnitzereien, die auf Akanthusblättern basieren, sowie das Innere mit Paaren von sich umarmenden Engeln aus dem Barock stammen. Dieses Originalaltarbild wird von den Titularbildnissen der Bruderschaft, dem Santísimo Cristo de la Salud, Nuestra Señora de la Antigua und San Juan Evangelista beherrscht. 

Als die Bruderschaft 1978 die Fassade der Kapelle restaurierte, beschloss das Führungsgremium, auf beiden Seiten der Tür zwei Triana-Keramikfliesen mit den Titularbildnissen anzubringen, die von Antonio Morilla Galea (1910-2000) angefertigt wurden.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.