Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Kapelle San Diego

152
1

Diese einschiffige Kapelle im Mudejarstil wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Ihr Innenraum ist ein schönes Beispiel für den weit verbreiteten Mudejarstil mit einer charakteristischen Holzvertäfelung. Hier wird die Heiligenfigur von Didakus (San Diego) aufbewahrt, die im 20. Jahrhundert vom Bildhauer Antonio Castillo Lastrucci angefertigt wurde. Die Frontfassade stammt aus dem frühen 16. Jahrhundert. An der Kapelle wurden im Laufe der Jahrhunderte mehrere Umgestaltungen vorgenommen, die letzte im Jahr 1966.

Didakus (San Diego) ist der Schutzpatron der der Sierra Morena Sevillana. Seine Heiligenfigur schmückt den Hochaltar der Mudejar-Kapelle und wird der Tradition gemäß am Wochenende vor der zu seiner Ehren veranstalteten Wallfahrt Romería de San Diego zur Pfarrkirche San Sebastián gebracht. Die Wallfahrt findet am zweiten Sonntag im Mai statt und ist eine der ältesten Traditionen des Gemeindebezirks, zusammen mit dem Fest zu seinem Namenstag am 13. November. Den krönenden Abschluss nach einer Woche Feierlichkeiten bildet der Prozessionszug, mit dem die Heiligenfigur zurück in ihre Kapelle geleitet wird.

Öffnungszeiten

Zweiter Sonntag im Mai (Wallfahrt). Am 13. jeden Monats wird in der Kapelle eine Messe abgehalten.

Wenn Sie an einem Besuch interessiert sind, kontaktieren Sie die Laienbruderschaft San Diego.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.