Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Iglesia de San Benito

47
0

Diese Kirche wird zwischen Ende des XVI. und Anfang des XVII. Jahrhunderts datiert. Sie befindet sich derzeit in Privatbesitz und wird umgebaut, um Wohnungen daraus zu machen. Sie ist gotisch-mudéjarischen Ursprungs und hat ein einziges Schiff, das durch quer verlaufende Spitzbögen in vier Abschnitte unterteilt ist.

Die Stirnseite besteht aus zwei Abschnitten, einem rechteckigen, der eine Kassettendecke hat, und einem halbrunden mit einem Kreuzgewölbe. Außen sind ihre Mauern durch sehr dicke Strebepfeiler gegliedert, die auf der linken Seite ein einfaches Renaissance-Portal und einen kuriosen dreieckigen Turm öffnen,   dem sie zum Kunstdenkmal erklärt wurde.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.