Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Hacienda Nuestra Señora del Carmen

185
1

Dieses Landgut ist auch unter dem Namen „Hacienda de Fuenlonguilla“ bekannt und liegt an der Landstraße SE-457, circa 500 m von der Ortschaft entfernt. Es wurde 1858 erbaut und war für land- und viehwirtschaftliche Aktivitäten bestimmt. Die gesamten Einrichtungen, einschließlich der Ölmühle sind perfekt erhalten geblieben. 

Die Mauern des Gebäudes bestehen fast ausschließlich aus Stampflehm und sind mit Vormauerziegeln verkleidet. Das Dach des Gebäudes wird von hölzernen Deckenbalken und Leisten gestützt und ist mit arabischen Ziegeln gedeckt. 
Das Gutshaus hat einen quadratischen Grundriss in teilt sich in zwei Bereiche: den vornehmen Teil, in dem seine Besitzer lebten und den der Arbeit vorbehaltenen Teil mit der Mühle, in der sich die Ölpresse befindet. Die Fassade ist im neoklassischen Stil gebaut. In der Mitte befindet sich der große Haupteingang mit Korbbogen, darüber ein großes Gesims, das den Balkon mit einem kunstvollen schmiedeeisernen Geländer stützt und seitlich mehrere vergitterte Fenster. 

Die alte Ölmühle ist das Glanzstück der Einrichtungen. Die Struktur der Mühle erinnert an eine gotische Kirche, da zwei enorme, hoch aufragende Spitzbögen in ihren Aufriss integriert sind. 

Gegenüber der Hacienda befindet sich ein kleiner Park, der die Quelle Fuente de la Plata und eine Viehtränke aus arabischer Epoche bewahrt, zu der man über den Paseo de la Fuenlonguilla gelangt.

In der Aktualität beherbergt das Gutshaus das Olivenölmuseum, das Archäologiemuseum und eine Ausstellung mit Flamenco-Plakaten. Seit 1991 werden im Hof jährlich das Cante Jondo Festival und der Internationale Flamencowettbewerb veranstaltet; im Rahmen dieser Festivals entstanden zahlreiche Plakate, die in dem Gebäude ausgestellt werden.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.