Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Fuente Abrevadero

74
0

Der Brunnen, der sich im Stadtkern von El Castillo de las Guardas befindet, ist wegen seiner Einzigartigkeit und seinem Alter sehr bedeutend. Das Bauwerk ist sehr alt, wahrscheinlich aus dem XVI. Jahrhundert. Der alte Treffpunkt der Einheimischen beherbergt einen runden Marmorbrunnen mit zwei Strahlen und einem steinernen Randstein sowie einem Trog.

Heutzutage holen die Einheimischen dort immer noch Wasser. Früher gab es dort ein Waschhaus und ein Wasserbecken sowie einen Schlachthof und eine Mühle, die mit dem Wasser versorgt wurden. Das Wasser kommt aus einer etwa 300 Meter entfernten Quelle in der Gegend von Las Delicias.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.