Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Ermita de la Vera Cruz oder San Juan Bautista

261
1

Die Wallfahrtskapelle San Juan Bautista in Coria del Río befindet sich am östlichen Ende des San Juan-Hügels. Sie ist nach Süden und Norden ausgerichtet und erhebt sich über dem Fluss Guadalquivir, der durch den genannten Ort fließt.

Die Kapelle San Juan Bautista, die vom Volksmund als Kapelle Vera Cruz oder Kirche von „El Cerro“ bezeichnet wird und architektonisch gesehen den ländlichen Mudéjar-Kirchen mit Querbögen entspricht, befindet sich in einem Gebiet mit bedeutenden archäologischen Fundstätten. Dort wurden Überreste aus verschiedenen historischen Epochen und aus der Antike gefunden wie z.B. der römische „Cippus“ oder Grabstein, der im Inneren des Gebäudes erhalten ist.

In der Kapelle befindet sich Die Statue des Santísimo Cristo de la Vera Cruz, die älteste und wertvollste Skulptur in Coria del Río, die um 1500 entstand und von vielen als die ursprünglichste andalusische Statuen des wahren Kreuzes bezeichnet wird.

Sie steht unter Denkmalschutz und wurde zum Kulturgut erklärt 

Öffnungszeiten

Nur mit Reservierung

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.