Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Einsiedelei Nuestra Señora de Consolación del Calvario

86
1

Die Ermita de Nuestra Señora de Consolación del Calvario wurde in den neunziger Jahren erbaut. Sie befindet sich etwa 8 km von Osuna entfernt an der Straße Martín de la Jara, an einem Ort in den Gebirgen, der als El Calvario (der Kalvarienberg) bekannt ist, da er neben dem Berg und den Ruinen des alten Klosters der gleichnamigen Rekollekten liegt.

Jedes Jahr findet am letzten Sonntag im April die Wallfahrt der Schutzpatronin von Osuna, Nuestra Señora de Consolación (Unsere Liebe Frau des Trostes), bis zur Einsiedelei statt. In der Morgendämmerung versammelt sich eine große Anzahl von Menschen in der Kirche der Schutzpatronin, die dieses sündlose Bild beherbergt, um es auf eine Wallfahrt in das Gebiet des Kalvarienbergs mitzunehmen. Es ist ein Tag voller Freude und Vergnügen, an dem die Bewohner von Osuna den Kontakt mit der Natur und ein Ereignis voller Tradition und Symbolik genießen.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.