Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Der Brunnen Fuente de Los Caños

164
0

Der Brunnen der Gesundheit, der auch unter dem Namen Fuente de los Caños bekannt ist, befindet sich direkt im Zentrum der Ortschaft an dem Platz La Plazoleta. Er wurde aus Ziegeln und einigen Fliesen erbaut und am 8. September 1894 von dem damaligen Bürgermeister Rafael Galindo Abril eingeweiht, nachdem der Baumeister Jacobo Espínola Gómez ihn fertiggestellt hatte. Das Wasser des Brunnens stammt aus einer natürlichen Quelle, die an dem sogenannten Parral (zu Dt. Weinberg) etwa 600-800 Meter entfernt entspringt. Das Wasser läuft durch einen Kanal, der aus Ziegelsteinen und Mörtel gebaut wurde und wird allein durch die Schwerkraft bis zum Brunnen geführt. Inzwischen ist er 115 Jahre alt und das Wasser wird nicht chemisch behandelt.

3 kommentare

Leopoldo Espínola 27 May, 12:49

Esta no es la fuente de Los Caños, la fuente de la foto es la Fuente de Santa María en el estado actual. Soliciten fotos al ayuntamiento de Alanís.

ecastillo 27 May, 12:51

Muchas gracias por su indicación. Nuestro objetivo es ofrecer la mejor información posible, así que tomaremos las acciones oportunas para verificar y corregir este contenido lo antes posible.

ecastillo 27 May, 13:07

Muchas gracias Sr. Espínola, ya está corregido el error.

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.