Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Das Landgut Hacienda San Antonio

208
2

Das Landgut Hacienda de San Antonio wurde im neoklassizistischen Stil errichtet und geht auf Mitte des 18. Jh. zurück. Es liegt direkt neben der Kirche Nuestra Señor de la Antigua und man geht davon aus, dass beide Gebäude in der Vergangenheit lange miteinander verbunden waren. Es gehört zu den vielen Gütern des Grafen von Santa Bárbara, der von 1902 bis 1903 Senator für die Provinz Sevilla war. Es ist heute noch außerordentlich gut erhalten. 

Man betritt das Landgut über ein Eingangsportal, das keinen ästhetischen Luxus aufweist, aber in drei ungewöhnlichen Zinnen endet, die wiederum mit kleineren Zinnen versehen sind. So erreicht man den Arbeitshof. Wenn man zum Ende dieses Hofes geht, sieht man das zweistöckige Herrenhaus mit seinem großen Aussichtsturm mit Terrasse. Hervorzuheben sind auch die vielen Zinnen, die man sowohl am Haus als auch am Aussichtsturm findet.

Etiquetas

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.