Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Casa Salinas

346
1

Dieses Gebäude wird auch „Haus der sieben Balkons“ genannt.

Es befindet sich an der Plaza de Santiago und hat ein schönes, in Stein gehauenes Renaissance-Portal mit einem Adelswappen aus dem XVI. Jahrhundert, das von einem dreieckigen Giebel gekrönt wird.

Das Anwesen verfügt über ein prächtiges Herrenhaus, links davon befindet sich der Eingang zum Innenhof, daneben die Ölmühle mit einem interessanten Turm aus dem XVII. Jahrhundert, dessen Architektur eine Kombination von Renaissance- und Mudéjar-Elementen darstellt. Zu Beginn des XX. Jahrhunderts, um das Jahr 1910, erhielt die Hacienda ihr heutiges Aussehen. Dabei wurden alle vorherigen Bauten abgerissen und durch einen Neubau des Architekten Aníbal González Álvarez Osorio (1876-1929) ersetzt, dem Hauptvertreter des andalusischen Regionalismus zu Beginn des XX. Jahrhunderts.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.