Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Bao-Turm

319
1

Er wurde 1985 als geschütztes Kulturgut erklärt.

Der Bao-Turm befindet sich in der Gemeinde Los Molares, 120 Meter westlich der Landstraße A-360 (Alcalá de Guadaira - Morón) auf Kilometer 25 und bietet Vorbeifahrenden ein beeindruckendes Schauspiel. 

Er hat einen großflächigen quadratischen Grundriss, und es sind praktisch nur noch die Mauern erhalten geblieben, die diesen kennzeichnen. Das Mauerwerk besteht aus unbearbeitetem Sandstein auf einem Sockel aus Quadersteinen. Im Inneren sind die vier Zwickel des Gewölbes erhalten geblieben, das wahrscheinlich ein halbrundes Kreuzgewölbe war, heute aber verfallen ist.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.