Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Archäologische Fundstätte von Carmona

569
5

Gegenwärtig besteht die archäologische Zone, die zur archäologischen Fundstätte von Carmona gehört, unter anderem aus zwei einzigartigen Gebäudekomplexen, die aus der römischen Zeit zwischen dem I. und dem II. Jahrhundert n. Chr. stammen: die Nekropole, die als einer der größten und am besten erhaltenen römischen Grabkomplexe der Halbinsel gilt, und das Amphitheater, ein Bauwerk mit Freizeitcharakter. Beide liegen im westlichen Bereich am Stadtrand und haben eine Fläche von ungefähr acht Hektar.

Bemerkenswert sind der monumentale Charakter gewisser Bauten wie dem Grab des Elefanten oder dem Grab von Servilia, die spektakulären Grabausstattungen, die man im Museum anschauen kann sowie der besondere Charakter der Landschaft, in der sich diese Bauten befinden.

Das Amphitheater ist mit der Nekropole verbunden. Es wurde teilweise in den Felsen des Alkors gehauen, wobei die natürliche Neigung des Geländes genutzt wurde. Dort fanden Gladiatorkämpfe und andere für diese Art von Theater typische Aufführungen statt. Ein Teil von diesem Bereich wurde als Nekropole verwendet.

BIC (Kulturgut von besonderem Interesse) seit 2003.

Öffnungszeiten

Vom 1. April bis 15. Juni

  • Dienstags bis samstags von 09:00 bis 21:00 h; sonntags und an Feiertagen von 09:00 bis 15:00 h. Montags geschlossen (außer am Vortag von Feiertagen mit Öffnungszeiten des Feiertags). An allen Feiertagen, einschließlich den lokalen, geöffnet. Am 1. Mai geschlossen.

Vom 16. Juni bis 15. September

  • Dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 09:00 bis 15:00 h. Montags geschlossen (außer am Vortag von Feiertagen mit Öffnungszeiten des Feiertags). An allen Feiertagen, einschließlich den lokalen, geöffnet.

Vom 16. September bis zum 31. März

  • Dienstags bis samstags von 09:00 bis 18:00 h; sonntags und an Feiertagen von 09:00 bis 15:00 h. Montags geschlossen (außer am Vortag von Feiertagen mit Öffnungszeiten des Feiertags). An allen Feiertagen, einschließlich den lokalen, geöffnet. Geschlossen am 1. und 6. Januar, 1. Mai und am 9., 24, 25. und 31. Dezember.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.