Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Alte königliche Audencia

141
0

Die königliche Audiencia von Sevilla ist ein Gericht, das 1525, in der Zeit Karls I., geschaffen wurde und als Apellationsgericht zwischen der fragmentierten lokalen Justiz fungieren sollte. Dieses Gebäude, das ein Erbe der früheren mittelalterlichen Verwaltung ist, steht noch immer auf der Plaza de San Francisco, wurde aber im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaut.

Tatsächlich geht der Ursprung der Audiencia auf die von König Ferdinand III. im Jahr 1250, kurz nach der Eroberung von Sevilla, geförderte Einrichtung zurück. Bereits Ende des XIV. Jahrhunderts bekam es seinen Sitz auf dem zentral gelegenen Platz in einem Gebäude, das wegen seinen großen Räumen und seinem quadratischen Grundriss Casa Quadra genannt wurde.

Zwischen 1595 und 1597 wurde das neue Renaissance-Gebäude der Audiencia erbaut, aber nach weniger als einem Jahrzehnt mussten weitere Arbeiten ausgeführt werden, um das Gebäude an die Gestaltung des Platzes anzupassen. Alonso de Vandelvira war für diese Maßnahme verantwortlich und begann mit einer Reihe von Änderungen. Drastischer war jedoch im XIX. Jahrhundert der Abriss des Gefängnisses, das zu dem Komplex gehörte.

Um das heutige Gebäude wiederzuerkennen, muss man die entscheidenden Arbeiten berücksichtigen, den Aníbal González, der Architekt der Plaza de España und Meister der regionalistischen Architektur, nach dem Brand im Jahr 1918 vorgenommen hat.

Schließlich wurde das Gebäude in den 1970ern erneut renoviert, um den Hauptsitz der ehemaligen Bank Caja San Fernando unterzubringen. Heute beherbergt es die Cajasol Stiftung. In dieser letzten Phase war es auch zwischen 1983 und 1985 der vorübergehende Sitz des Parlaments von Andalusien.

Außer der attraktiven Architektur und dem historischen Wert ist die alte königliche Audiencia von Interesse, weil sie eine bedeutende Kunstsammlung mit Werken von Malern wie Murillo und Gonzalo Bilbao beherbergt. Sie beherbergt auch temporäre Ausstellungen und hat eine Bühne, auf der Konzerte, Theateraufführungen, Vorträge, Präsentationen und andere kulturelle Aktivitäten stattfinden.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.