turismo activo

Aktivtourismus

Beweisen Sie sich in einer einzigartigen Landschaft

Route Nordic Walking: Lagunas Aladas

53
6

Auf dieser Strecke gibt es zwei Hauptattraktionen: das ornithologische Interesse und das Vergnügen, einen Spaziergang durch die freie Natur zu machen.

Beim Verlassen der Ortschaft Lantejuela in Richtung El Rubio stoßen wir nach ca. 3 Kilometern auf der rechten Seite auf eine unbefestigte Straße, die als Viehweg ausgeschildert ist. Das Auto lassen wir an der Kreuzung mit einem nahegelegenen Gehöft, am Fuße der Laguna Verde Sal, stehen. Wir folgen der Straße geradeaus und kommen über einen kleinen Hügel zwischen Olivenhainen zur Laguna Ballestera, die wir durch einen kleinen Tamariskenwald erreichen.
Die gesamte Lagune ist von Schilf, Rohrkolben und Tamarisken umgeben, und im Wasser kann man zahlreiche Entenarten wie Stockenten, Krickenten und Pfeifenten beobachten. Auch kleine Gruppen von Flamingos, die sich an den Ufern aufhalten, sowie eine große Anzahl von Watvögeln wie Flussuferläufer, Strandläufer und Uferschnepfen lassen sich hier leicht beobachten.

Wir verlassen die Lagune über einen Weg, der senkrecht nach rechts abzweigt und als SL-A 158 ausgeschildert ist und die Richtung zur Lagune Pedro López anzeigt. Nach etwa 2 Kilometern treffen wir auf ein Gehöft, wo unser Weg wieder nach rechts abbiegt und auf einen kleinen Hügel mit Zypressen führt. An diesem Aussichtspunkt sehen wir zu unserer Linken die Lagune Pedro López sowie ein Schild, das den Ursprung und die Geschichte dieses Lagunenkomplexes erklärt, der sich zwischen den Gemeinden Lantejuela, Ecija und Osuna befindet.

Wir gehen den Berg hinunter und biegen an der Kreuzung rechts ab, nach 300 Metern biegen wir links ab und nehmen den nächsten Weg rechts, der parallel zu einem kleinen Bewässerungskanal verläuft. Der Weg führt uns direkt zur Laguna Verde Sal, die seichter und oft trocken ist, wo es durchaus möglich ist, einige Steppenvögel wie Steinbrachvögel und Sumpfseeschwalben zu beobachten. Nach Umrundung der Lagune und Durchquerung eines jungen Olivenhains erreichen wir wieder den Viehpfad, wo wir das Auto abgestellt haben.

Rundweg. Er beginnt und endet neben der Lagune von Ballestera, an der Straße von Lantejuela nach El Rubio. Der Pfad ist mit einigen erklärenden Schildern versehen. Die gesamte Strecke verläuft auf kompakten Feldwegen.

URL Routenmesser
Kategorie
Streckenverlauf
Schwierigkeitsgrad
Länge
7.00Km

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.